Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Weinlage "Escherndorfer Fürstenberg"

Die Weinlage des "Fürstenberg" umrahmen die Steillage "Lump".

 

Fürstenberg1


Die wechselnden Bodenformationen, oberer Muschelkalk, Lettenkeuper, Lösslehm, bilden die Grundlage für die Vielfalt der markanten Weine dieser Lage.

 

Fürstenberg2


Die Hangneigung im "Fürstenberg" beträgt 30 - 50%, die Lage richtet sich nach Süd und Südost aus. Die Anbaufläche des Escherndorfer Fürstenbergs beträgt 70 ha, in der die Weinsorten Silvaner, Scheurebe, Kerner und Bacchus, aber auch Rotweinsorten wie Spätburgunder und Domina zu finden sind.