Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Katholische Pfarrkirche Sankt Johannis der Täufer

Vorschaubild

1600 wurde die Kirche erbaut, 1604 hat Fürstbischof Julius Echter sie zur Pfarrkirche erhoben. Der spitze Turm ist typisch für die Kirchen dieser Zeit und ziert fast alle Gotteshäuser der Gegend. Noch heute werden sie als „Echter-Turm“ nach dem damaligen Fürstbischof bezeichnet. Charakteristisch ist auch die schlichte Bauart, die Elemente der Renaissance mit solchen der älteren „katholischen“ Spätgotik vereint. Besonders sehenswert ist der kelchförmige Taufstein mit dem Echter-Wappen und der Jahreszahl „1609“, aber auch die Holzfigur des auferstandenen Christus aus dem späten 17. Jahrhundert im Chor.

An der Steige
97332 Volkach OT Escherndorf