Der große Bocksbeutel in Escherndorf

Schon von weitem unübersehbar – der wohl größte Bocksbeutel der Welt steht für die edlen Tropfen der Weinlagen um Escherndorf und Köhler und grüßt die Besucher der beiden Weinorte. Mit einer wahrhaft auffallenden Idee sollte auf den örtlichen Weinbau aufmerksam gemacht werden und so entstand Ende der 1970er Jahre dieser überdimensionale, hölzerne Bocksbeutel. Er ist 4.500 Kilogramm schwer, hat ein Fasungsvermögen von ca. 5.900 Liter Wein, ist 3.80 Meter hoch und 2.60 Meter breit. 1980 wurde er an der Steige, kurz vor dem Ortsschild, errichtet und 2019 durch den Eigentümer Escherndorfer Weinherbst e. V renoviert. Er avancierte schnell zum idealen Treff- und Ausgangspunkt für Weinbergwanderungen und zum überaus beliebten Fotomotiv, das die Touristen und Weinfreunde in aller Welt kennen.  

Bocksbeutelstraße, 97332 Volkach OT Escherndorf
 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.